Für Ihr Wohlbefinden

Mykun ist ein Armband mit einem kühlenden Gel, das für ein angenehmes Frischegefühl sorgt und bei vielen Beschwerden für Linderung sorgt.

  • Sorgt nach einem Hitzschlag schnell wieder für Wohlbefinden
  • Lindert das Unwohlsein bei fiebrigen Zuständen
  • Bessert das Wohlbefinden bei Übelkeit
  • Schenkt bei Ermüdungserscheinungen neue Lebenskraft

Eine in Italien entwickelte und hergestellte Erfindung

Das Armband je nach persönlichem Kälteempfinden im Gefrierfach oder im Kühlschrank kühlen und am Handgelenk anbringen, um in den vollen Genuss der erfrischenden und kühlenden Wirkung zu kommen. Die Anwendungen können auch mehrmals am Tag erfolgen.

Anwendungen

Übelkeit in der Schwangerschaft

Zu den typischen Beschwerden in der Schwangerschaft gehört die Übelkeit, eine absolut harmlose Begleiterscheinung, die der werdenden Mutter aber sehr zusetzen kann. Gut bewährt hat sich die Methode, die Handgelenke in kaltes Wasser zu tauchen. Alternativ dazu kann man das Mykun-Armband anlegen, nachdem man es ca. 60 Minuten im Gefrierfach oder im Kühlschrank gekühlt hat. Dies hängt davon ab, wie kälteempfindlich man ist.

Zerrung des Handgelenks

Eine Sehnenentzündung wird durch falsch ausgeführte Bewegungen oder extreme sportliche Aktivitäten ausgelöst. Sie führt zu einem erhöhten Blutfluss, verursacht Schmerzen und eine eingeschränkte Beweglichkeit. Eine wirksame Lösung besteht in der Fixierung des Handgelenks in einer Ruheposition und der Verwendung von Mykun während eines Zeitraums von 10-15 Minuten (auch mehrmals pro Tag).

Hitzschlag

Das rasche Ansteigen der Körpertemperatur führt zum sogenannten „Hitzschlag“; der Organismus drosselt die Schweißbildung und den Wärmeaustausch unseres Körpers nach außen. Als wirksam hat sich das Abreiben mit einem kalten, nassen Schwamm oder das Anlegen des Mykun-Armbandes erwiesen. Unter diesen Umständen sorgt die Kombination aus Mykun und Bikun für eine noch effizientere und raschere Wärmezerstreuung.

Fieber

Bei Fieber kommt man fast nicht ohne Eisbeutel aus. Sehr oft lässt sich mit diesem simplen Mittel die Temperatur senken. Außerdem sorgt es wieder für einen klareren Verstand, da die Auswirkungen des Fiebers gemildert werden. Das Abreiben mit einem nassen Schwamm, die Verwendung des Mykun-Bandes (vor allem an den Handgelenken) oder das Auflegen der Bikun-Einlage können sehr gut dabei helfen, die Temperatur zu senken.

Certificazioni

Verwendung

Das Gel-Armband mindestens 60 Minuten im Gefrierfach oder im Kühlschrank (nach persönlichem Kälteempfinden) kühlen, am Handgelenk anbringen und mit dem Klettverschluss verschließen. Die Anwendungen können mehrmals am Tag auch während der Ruhezeiten und in Momenten der Entspannung erfolgen.

Zusammensetzung

Ungiftiges GEL: destilliertes Wasser, Zellulose, Lebensmittelfarbe und Zusätze. Bei versehentlichem Hautkontakt mit Wasser abspülen, ohne zu reiben.

Äußerer Überzug: Anatomisch geformtes, absolut keimfreies und hypoallergenes Armband, randlos hochfrequenzverschweißt und mit ca. 50 g Viskosegel gefüllt.

Für maximale Hygiene ist das Produkt in einer Vakuumverpackung versiegelt.

Hinweise und Zertifizierungen

Das Mykun-Armband ist für Männer und Frauen geeignet und muss gemäß der oben angeführten Anleitung verwendet werden. Eine Verwendung für andere, als die angegebenen Zwecke ist unzulässig.

Das Produkt wurde vom Gesundheitsministerium als Medizinprodukt der Klasse 1 – Eintragsnummer 1269622 zertifiziert.